Donnerstag, 22. September 2016

Einladung zur öffentlichen Ratssitzung der Gemeinde Bokensdorf

Die Gemeinde Bokensdorf lädt ein zur öffentlichen Ratssitzung

Termin: Mittwoch, 28.09.2016 um 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Bauernberg 4, 38556 Bokensdorf


Freitag, 16. September 2016

SV Jembke - Radtour quer um das Boldecker Land

Auf zur letzten Radtour in 2016 - 32km quer durch das Boldecker Land

Liebe Radlerinnen und Radler,

am Sonntag um 9:30 Uhr an der Sporthalle in Jembke startet unsere letzte Radtour quer durchs Boldecker Land statt. Traditionsgemäß kehren wir, wie immer bei der letzten Tour, zum Mittagessen ein.

Das Essen findet diesmal in Tappenbeck bei Sicilia statt. Wir brauchen unser Essen nicht vorab aussuchen, sondern wählen Vorort. Wer möchte kann auch schon in der Karte stöbern.

Bitte sagt uns vorab Bescheid, ob Ihr dabei seid, damit wir die genaue Personenzahl angeben können. Wir freuen uns auf eine schöne Tour mit einem abschließenden netten Essen mit Euch, als Ausklang für diese Radsaison.

Nichtmitglieder des SV Jembke sind herzlich willkommen und können gegen ein Startgeld von 3 € gerne mitradeln.


Viele Grüße
Euer Orgateam
Tel. 05366-290
mail: wagner-jembke@t-online.de


Donnerstag, 1. September 2016

Kommunalwahl: Grüne stellen Kandidaten auf

Die Partei BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN haben auf der Kreismitgliederversammlung in Gifhorn ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im Boldecker Land mit einem offiziellen Mandat versehen.
Neben dem erfahrenen Ratsherrn Thorsten Hogrefe aus Bokensdorf,
welcher bereits seit 5 Jahren ein Mandat für den Gemeinderat Bokensdorf besitzt, werben in den nächsten Wochen drei weitere GRÜNE um das Vertrauen der Wähler im Boldecker Land.

Karin Loock (Landwirtin), Therese Loock (Schülerin) für Jembke und Norbert Schulze (IT-Fachmann) für Bokensdorf. Neben den Gemeinderäten möchten sie nach der Wahl sowohl im Samtgemeinderat Boldecker Land als auch im Kreistag GRÜNE Politik umsetzen.
v.l.n.r: Therese Loock, Thorsten
Hogrefe, Norbert Schulze, Karin Loock
Alle Kandidaten wollen sich mit Grüner Kommunalpolitik für eine lebenswerte Zukunft der Menschen im Boldecker Land engagieren. Kreativ und ideenreich sollen Lösungen, zu mehr Lebensqualität, Zukunftsfähigkeit und menschliches Miteinander gefunden werden. Sie wollen eine starke, zukunftsfähige Kommune, die finanziell so ausgestattet sind, damit sie ihre Aufgaben bei der Umsetzung ökologischer und gerechter Politik auch wahrnehmen kann.


Karin Loock (Jembke)
Karin Loock (Landwirtin, verheiratet, 2 Kinder) aus Jembke und bekannt als Sprecherin der Bürgerinitiative Natürlich Boldecker Land. Sie engagiert sich seit Jahren für eine vernünftige Verkehrspolitik in der Region. Die vorgesehene Tank- und Rastanlage zwischen Jembke und Tappenbeck für den geplanten Autobahnneubau der A39 ließ 2012 die bis dahin größte Demonstration mit über 500 Menschen in der Samtgemeinde zusammen kommen. Die komplette Organisation wurde von ihrer Bürgerinitiative durchgeführt und hat ein überregionales Medienecho ausgelöst. Bis heute ist sich die überwiegende Mehrheit im Boldecker Land einig, dass die Tank- und Rastanlage dort nicht hingehört. Deswegen haben letztendlich die Gemeinden Jembke, Tappenbeck und der Samtgemeinderat ihre Ablehnung zum gesamten Autobahnprojekt ausgesprochen.


Thorsten Hogrefe (Bokensdorf)
Thorsten Hogrefe (Abteilungsleiter, verheiratet, 3 Kinder) aus Bokensdorf ist  bereits seit fünf Jahren Ratsherr für den Gemeinderat. Da ihm eine Wählergemeinschaft zu unverbindlich ist, ist er 2015 zu den Grünen gewechselt. Er ist überzeugt, dass die Wählerinnen und Wähler wissen wollen, wem sie ihre Stimme geben und vor allem welche Politik die Kandidatinnen und Kandidaten wirklich vertreten.


Therese Loock
Therese Loock ist Schülerin aus Jembke. Sie möchte die Jugend und ihre Themen in den Gemeinde- und den Samtgemeinderat bringen.  Die Grüne Jugend im Landkreis Gifhorn gilt als aktiver Interessenvertreter der jungen Generation und wünscht sich noch mehr junge Menschen in den Räten. Damit Grüne nachhaltige Politik für zukünftige Generationen eine Chance bekommt.


Norbert Schulze (Bokensdorf)
Norbert Schulze (IT-Fachmann, verheiratet, 2 Kinder) aus Bokensdorf ist 1965 in Jembke geboren. Als "Eingeborener" ist er dem Boldecker Land immer treu geblieben und ihm liegt vieles daran, dass es hier auch lebenswert bleibt. Sein Blog www.vernunftbuerger.de, welches aus der Arbeit in der Bürgerinitiative Natürlich Boldecker Land entstand, hat bereits viele LeserInnen zum umdenken bewegt. Er sieht die geplante A39 nicht als Lösung, sondern als das Hauptproblem, warum es hier in der Region nicht weiter geht. Norbert ist Kreiskassierer und Internetbeauftrager der Grünen im Landkreis Gifhorn.



Quelle: Pressemitteilung vom Grünen Ortsverband Brome / Boldecker Land